Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz
  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Historiker Prof. Dr. Paul Höfer

Der Name Paul Höfer dürfte zahlreichen geschichtsinteressierten Menschen der Harzregion sowie Mitteldeutschlands geläufig sein, allen anderen wohl eher nicht.

Er wurde am 11. März 1845 in Craja bei Bleicherode im Landkreis Nordhausen als Sohn des Pastors geboren und hatte mindestens zwei Geschwister. Nach dem Besuch des Gymnasiums in Mühlhausen studierte er an den Universitäten Halle und Göttingen Philologie, Philosophie und Geschichte. Nach der Promotion im Jahr 1870 zum Dr. phil. fand er eine erste Anstellung als Gymnasiallehrer in Göttingen. Bereits ein Jahr später wechselte er an ein Gymnasium in Spandau.

Im Jahr 1877 ging er an das Francisceum nach Zerbst, wo er als Oberlehrer tätig wurde. Schon seit seiner Jugend interessierte sich Höfer für geschichtliche Themen. Zunehmend verbrachte er seine Freizeit mit heimatgeschichtlichen Forschungen. Als er im Jahr 1882 eine Stelle als Gymnasiallehrer in Bernburg annahm, wuchs in ihm die Erkenntnis, dass die pädagogische Tätigkeit ihn nicht erfüllte. Er widmete sich fortan verstärkt geschichtlichen Studien und publizierte mehrere Aufsätze. Zunächst war sein Forschungsschwerpunkt auf die Annexionsversuche der Römer im freien Germanien gerichtet. Sein Werk „Der Feldzug des Germanicus im Jahre 16 n. Chr.“ erschien 1884 und sein Werk „Die Varusschlacht, ihr Verlauf und ihr Schauplatz“ im Jahr 1888.

Danach wandte er sich mehr der heimatgeschichtlichen Forschung zu, organisierte archäologische Ausgrabungen, trat in mehrere Geschichtsvereine ein und beteiligte sich maßgeblich am Aufbau des Bernburger Altertumsmuseums. Eine zunehmende Nervenkrankheit veranlasste ihn 1887 den Lehrerberuf aufzugeben. Er siedelte nach Nöschenrode, einem heutigen Stadtteil von Wernigerode, über. Dort konnte er in Ruhe seinen Forschungen nachgehen und auch wieder gesunden. Höfer wurde Konservator des Fürstlichen Museums in Wernigerode und er führte zahlreiche Ausgrabungen im Harzgebiet und in Mitteldeutschland durch. Seine diesbezüglichen Forschungen bereichern bis heute die Harzer Geschichtsforschung. Besonders engagierte er sich im Harz-Verein für Geschichte und Altertumskunde, in dessen Vereinszeitschrift zahlreiche seiner Forschungsarbeiten publiziert wurden.

Im Jahr 1910 zog Paul Höfer nach Blankenburg, wo er sich seinen Alterswohnsitz gesucht hatte. Überraschend schied Prof. Dr. Paul Höfer am 8. Oktober 1914 durch Freitod aus dem Leben. Höfer kann wohl als Wegbereiter der Archäologie in der Harzregion angesehen werden.

>>> Gastgeber um Nordhausen

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2014

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!