Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz
  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Dr. Franz Böhmert

Die Farben Grün-Weiß sind im Fußball untrennbar mit dem Bundesligisten Werder Bremen verbunden. Der 1899 gegründete Traditionsverein war 1963 einer der Gründungsvereine der Fußballbundesliga. In jenem Jahr wurde auch der promovierte Anästhesist Franz Böhmert Vereinsarzt bei Werder. Der am 21. Januar 1934 in Gröningen geborene Böhmert hatte sich nach dem Studium in Bremen niedergelassen und war im dortigen Zentralkrankenhaus als Arzt, Ärztlicher Direktor und Chefarzt tätig.

Im Jahr 1970 wurde Dr. Böhmert zum Präsidenten des Vereins gewählt. In den ersten 10 Jahren seiner Präsidentschaft konnte der Doktor, wie er allgemein genannt wurde, jedoch noch keine Erfolge feiern. Auch die unter ihm zusammengestellte „Millionenelf“ 1971/72 konnte die erhofften Erfolge nicht einspielen. In der Spielzeit 1979/80 musste Weder Bremen sogar den bitteren Gang in die 2. Bundesliga antreten.

Dr. Franz Böhmert hatte jedoch Otto Rehhagel als Trainer verpflichtet, der die Mannschaft wieder in die 1. Bundesliga zurückführte. 1981 engagierte Böhmert dann Willy Lemke als Manager. Mit diesem Trio begann der fulminante Aufstieg Werder Bremens zu einer Spitzenmannschaft. Dr. Franz Böhmert blieb bis 1999 Vereinspräsident, danach war er bis zu seinem Tod am 28. Dezember 2004 Aufsichtsratsvorsitzender der ausgegliederten Kapitalgesellschaft. Unter seiner Führung wurde Bremen dreimal Deutscher Meister und fünfmal DFB-Pokalsieger, 1992 wurde der Europapokal der Pokalsieger gewonnen.

Dr. Franz Böhmert arbeitete viele Jahre im Deutschen Fußball-Bund mit; von 1987 bis 2000 war er Vorstandsmitglied des DFB-Ligaausschusses, von 2000 bis Oktober 2004 war Dr. Franz Böhmert Mitglied des DFB-Vorstands als Vorstand des Ligaverbandes DFL.

Privat war Dr. Böhmert Jazz-Fan und Mitgründer der Werder-Big-Band und der Bremer Trompetenakademie. Er war verheiratet und Vater einer Tochter. Böhmert war Ehrenmitglied des Deutschen Fußball-Bundes und Träger der Goldenen DFB-Ehrennadel. Nach seinem Tod wurde die Straße, an der das Weserstadion und die Geschäftsstelle des Vereins liegen, umbenannt und trägt seitdem seinen Namen.

>>> Gastgeber im Harz

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2015

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!